"Die wirksamste Medizin ist die natürliche Heilkraft, die im Inneren eines jeden von uns liegt"  Hippokrates



~ Vita ~

 

Die meisten Menschen nennen mich Pari.

Am 08. Dezember 1969 bin ich in Bremen als Winterkind geboren und aufgewachsen.

Als Eule, zur Zeit der langen Nächte, des Eremits.

Nicht nur frühe Nahtoderfahrungen und ein forderndes System der Herkunftsfamilie, welches ich mir zum Lernen und Wachsen erwählte, sorgten für turbulente Transformation.

"Sei doch nicht so empfindlich!", hörte ich damals sehr oft, und ich habe mich wirklich bemüht, doch diese Empfindsamkeit ist ganz offensichtlich vom Leben gewollt und ein wichtiger Teilaspekt meines Lebens, der mich tiefe Empathie hat entwickeln lassen.

Die Sensitivität steigerte sich im Laufe der Jahre fast ins Unermessliche, wurde anfangs zur Pein, da nicht erwünscht und wandelte sich dann in "meine Gabe".

 

Während der Forschungsreise meines Selbststudiums, sammelte ich schon zu Teenagerzeiten viele Erkenntnisse beim Experimentieren mit Farben, Pflanzen, ätherischen Ölen etc. und fühlte mich seit jeher in der ganzheitlichen Medizin - wie auch im Yoga und Ayurveda - Zuhause.

Mich hat schon immer fasziniert, welch Wirkung die Natur auf uns hat. Auch in kleinsten Dosen, in feinster Schwingung, in höchster Potenz.

 

Stets auf der Suche nach meinem Stamm, auf dem spiriuellen Weg der Selbsterforschung namens "Leben", zog es mich - nach der Fachhochschulreife im Bereich Sozialpädagogik und einem Studium der Sozialtherapie - nach Hamburg und dann nach Portugal, wo ich intensive Erfahrungen im eigenen Entwicklungs- und Heilungsprozess sammeln durfte.

Der Yoga fand mich, als mir im Teenageralter ein "angeborener Hüftfehler" diagnostiziert wurde und ich intuitiv begann, Asanas und deren Vorübungen zu praktizieren. 

Seit mehr als 10 Jahren verbinde ich ganzheitlichen Yoga mit Ayurveda und alles, was das Leben ausmacht mit Mutter Natur.

 

Die "Diagnose Krebs" brachte mich mit Anfang 20 weiter auf meinen Weg der ganzheitlichen Heilung, dem Verständnis für Liebe*volle Zusammenhänge, dem Dialog zwischen Seele und Körper. Ich vertraute meiner inneren Führung.  

Alternative Entspannungs- und Heilmethoden sind seit vielen Jahren in meinem Leben selbstverständlich und schon lang keine "Alternative" mehr.

Mehr und mehr löste ich mich von Konzepten und Konditionierungen, der Idee der "ultimativen Methode" für Heilung und achte, dass jede/r seine/ihre eigener Heiler ist.

 

Der Weg des Herzens lehrte mich, dem Ruf der Seele, der inneren Weisheit,  zu vertrauen und dem Feld, dem Leben zu dienen, um Kontakt zur Seelenessenz zu halten - im tiefen Erd- und Urvertrauen.

 

Die Hingabe an das Leben und die daraus resultierende Tiefe der Erfahrungen auf meinem eigenen Entwicklungsweg, regelmäßiger Rückzug und Meditation, haben mich Schicht um Schicht zum innersten Kern geführt. Zur Seele selbst.

 

Diese Essenz ist meine "Medizin", die ich von Herzen gern teile und die in mein Wirken einfließt. 

Sie ist die Basis für ein großes individuelles Angebot, um jedem Wesen einen Zugang zur Quelle zu bieten

- zur eigenen inneren Medizin.

 

~ Swaha Loka ~ 

 

Background:

einst 

- u. a. Sozialpädagogische und -therapeutische Ausbildung und Praxis

- Wirken mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen (u. a. Projektarbeit in Portugal) - stationär und ambulant

- Traumaarbeit und Krisenintervention/-management mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen

- systemische Aufstellungsarbeit

- Yoga - und Ayurveda - Gruppen- und Einzelunterricht, Yoga Therapie, Coaching mit therapeutischem und lösungsorientiertem Ansatz

- Initiation in unterschiedlichste EnergieHeilmethoden

- Energiebehandlungen für alle Wesen, Seminare,  Initiationen, Zeremonien

- Klangbehandlungen, Klangmeditationen, Klangreisen

- Hospizkursteilnahme, Sterbebegleitung, Trauerbegleitung

- schamanische Arbeit (Energie- und Ritualarbeit)

- individuelle und spirituelle Lebensbegleitung

 

Ich freue mich, Dich ein Stück auf Deinem Weg begleiten zu dürfen!

     


Ich folge dem Weg meines Herzens - dem Ruf der Seele ~





~ Demut ist das Bewusstsein um die eigene Größe,

 

In einem Spiel,

 

In dem alle Teile gleich groß sind ~